KI-Wissen für Unternehmer*innen // Workshop am 19.10.2023 in Fulda // Präsenzveranstaltung    Hier anmelden

Ihr Berater


Ich bin Georg Maximilian Dickhaut Beratender Betriebswirt und Unternehmensberater (IHK) aus Frankfurt am Main.


Ich berate Sie und Ihr Unternehmen ganzheitlich im Verwaltungs- und Rechnungswesen, Personalwesen, bei der Finanzierung, Leistungserstellung und Vertrieb sowie in der Unternehmensführung.


Firmen, Unternehmungen und Projekte sind abhängig, von den hinter ihnen stehenden Unternehmer:innen. Eine wichtige Eigenschaft von ihnen ist, sich selbst führen zu können, dazu gehört auch sich Rat einzuholen.


Im persönlichen Gespräch, gerne in ungezwungener Atmosphäre, finden wir gemeinsam heraus, ob eine Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir passt. Ich freue mich auf unseren gemeinsamen Austausch.

Georg Maximilian Dickhaut


Unternehmensanalyse

Gründung

Digitale Buchführung

Rechnungswesen

Bilanzierung

Auswertungen

Digitale Lohnabrechnung

Nettolohn-Optimierung

Investition

Finanzierung

Fördermittel

Nachfolge

Umwandlung

Sanierung

Auflösung

Due Diligence

Kauf, Verkauf

Verwahrung

Verfahrensdokumentation

Vermögensverwaltung

Verschmelzung von Unternehmen (M&A)

16.03.2020 bis heute

Beratender Betriebswirt & freier Mitarbeiter in Steuerberatungen.

15.11.2023

Workshop Controlling in kleinen und mittelständischen Unternehmen II

15.10.2023

Workshop Controlling in kleinen und mittelständischen Unternehmen I

09.11.2022

Erfolgreicher Absolvent d. Zertifizierungsverfahrens Unternehmensberater (IHK).

10.10.2022 bis 14.10.2022

Intensiv-Kompakt-Lehrgang "Unternehmensberater/in (IHK)".

18.05.2021

Corona, Stundungen, Stützungskredite, Jörg Niermann, Haufe.

01.05.2019 bis 15.03.2020

Start-up Projekt, MIZE FASHION, Frankfurt, LGBTQIA+ Mode.

15.02.2018 bis 30.04.2019

Fachlicher Mitarbeiter, KPMG Tax, Global Mobility Services.

01.08.2017 bis 30.04.2019

Studium Steuerrecht, FOM Hochschule, Frankfurt.

01.08.2015 bis 16.01.2018

Ausbildung Steuerfachangestellter, Heise & Partner, Melsungen.

01.10.2016 bis 15.03.2020

Start-up Projekt, MoveIN Apartments, Kassel.

01.06.2015 bis 30.07.2015

Praktikant bei Heise & Partner, Melsungen und Eisenach.

15.01.2014 bis 31.03.2022

Bestellter Testamentsvollstrecker, Amtsgericht Kassel, Verwaltung von Immobilienvermögen, Kassel.

15.01.2014 bis 16.04.2016

Bestellter Betreuer, Amtsgericht Kassel.

01.08.2012 bis 23.06.2014

Fachhochschulreife, Radko-Stöckl-Schule, Melsungen.

Leistungen


Durch von mir durchlaufener Ausbildung, Studium, Lehrgängen, Zertifizierungen und weitreichender Berufs- sowie Unternehmererfahrung, erfolgt die Beratung nach höchsten Standards und höchster Qualität.

Womit Sie ganzheitlich (holistisch) von der Gründung bis zur Nachfolge / Verschmelzung / Verkauf (Exit) von mir beraten und begleitet werden können.

Unternehmensanalyse

Beratung bei Gründung

Beratung im Rechnungswesen

Digitale Buchführung und Bilanzierung - Hilfeleistung bei der Führung von Büchern und Aufzeichnungen, die für die Besteuerung von Bedeutung sind.

 Individualisierte Auswertungen der Buchführung

Digitale Lohnabrechnung - Laufende Lohnabrechnung und das Fertigen von Lohnsteueranmeldungen

Nettolohn-Optimierung (Mitarbeiter:innen-Benefits)

Beratung bei Investition

Beratung bei Finanzierung

Hilfestellung bei der Beantragung von Fördermitteln

Rentabilitäts- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen

Beratung bei Nachfolge

Unternehmensbewertung für Erbschaft- und Schenkungszwecke sowie im Rahmen einer Erbauseinandersetzung

Beratung bei Umwandlung

Beratung bei Sanierung

Beratung bei Auflösung

Unternehmensbewertung zum Anlass einer Liquidation oder eines Insolvenzverfahrens 

Erstellung einer betriebswirtschaftlichen Due Diligence

Beratung bei Kauf, Verkauf und Verschmelzung von Unternehmen und Unternehmensteilen

Unternehmensbewertung zum Anlass eines Kaufs, Verkaufs und Verschmelzung von Unternehmen und Unternehmensteilen

Anteilsbewertung

Vermögensverwaltung und Verwahrung, Treuhanddienste

Leistungen (§§ 4 Nr. 4 und 6 Nr. 3 und Nr. 4 StBerG)


Unternehmensanalyse

Beratung bei Gründung

Beratung im Rechnungswesen

Digitale Buchführung und Bilanzierung - Hilfeleistung bei der Führung von Büchern und Aufzeichnungen, die für die Besteuerung von Bedeutung sind.

 Individualisierte Auswertungen der Buchführung

Digitale Lohnabrechnung - Laufende Lohnabrechnung und das Fertigen von Lohnsteueranmeldungen

Nettolohn-Optimierung (Mitarbeiter:innen-Benefits)

Beratung bei Investition

Beratung bei Finanzierung

Hilfestellung bei der Beantragung von Fördermitteln

Rentabilitäts- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen

Beratung bei Nachfolge

Unternehmensbewertung für Erbschaft- und Schenkungszwecke sowie im Rahmen einer Erbauseinandersetzung

Beratung bei Umwandlung

Beratung bei Sanierung

Beratung bei Auflösung

Unternehmensbewertung zum Anlass einer Liquidation oder eines Insolvenzverfahrens 

Erstellung einer betriebswirtschaftlichen Due Diligence

Beratung bei Kauf, Verkauf und Verschmelzung von Unternehmen und Unternehmensteilen

Unternehmensbewertung zum Anlass eines Kaufs, Verkaufs und Verschmelzung von Unternehmen und Unternehmensteilen

Anteilsbewertung

USP


Reich ist man erst dann, wenn man sich bei der Bilanz um einige Millionen Dollar irren kann, ohne das es auffällt"

- Jean Paul Getty.


Ich berate Sie so, dass Sie sich erst gar nicht irren können. Praxisnah und mit schlanken Prozessen. Ich freue mich auf unseren gemeinsamen Kontakt.

USP of GMD 


Grundsatzentscheidung zur umsatzsteuerlichen Organschaft II durch den Europäischen Gerichtshofs

Lesen Sie hier die Einzelheiten zum Hintergrund und Sachverhalt die zur Grundsatzentscheidung des Europäischen Gerichtshofs zur umsatzsteuerlichen Organschaft II geführt haben.

Das ändert sich 2023 bei der Steuer

Mit dem Jahreswechsel treten eine Reihe neuer gesetzlicher Regeln in Kraft. Das Bundesfinanzministerium informiert über ausgewählte Neuregelungen im Jahr 2023.

Keine erweiterte Gewerbesteuerkürzung bei Vermietung von Gewerberäumen an Genossenschaftsmitglied

Die erweiterte Kürzung bei der Gewerbesteuer wird einer Vermietungsgenossenschaft nicht gewährt, wenn sie Gewerberäume an ein Genossenschaftsmitglied vermietet. Dies gilt auch dann, wenn das Mitglied nur geringfügig mit 0,016 % an der Genossenschaft beteiligt ist und wenn der Gewinn des Mitglieds aus seinem Gewerbebetrieb unter dem Gewerbes­teuerfreibetrag liegt.